RA Markus Bernau

RA Markus Bernau hat nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin zunächst für die Kanzlei »Mock-Rechtsanwälte« als freier Mitarbeiter gearbeitet und gleichzeitig seinen Referendardienst am Kammergericht

Berlin erfolgreich absolviert. Mit der Zulassung zur Berliner Anwaltschaft im Januar 2003 hat er seine eigene Kanzlei gegründet.

Rechtsanwalt Bernau ist zudem Fachanwalt für Verkehrsrecht und in diesem Gebiet überwiegend tätig. Hierbei ist er  forensisch als auch beratend tätig. Er betreut nicht nur eine Vielzahl von gewerblichen Autohändlern und Autohäusern sondern auch Verbraucher und Erwerber von gebrauchten Pkw und Motorrädern.

Im Verkehrsrecht werden überwiegend folgende Unterbereiche von ihm vertreten:

  • Gewährleistungsrecht (z.B. Geltendmachung von Mangelansprüchen aus Kauf- & Werkvertrag gegen Händler)
  • Fahrerlaubnisrecht (z.B. Wiedererlangung der Fahrerlaubnis nach Entziehung, Abwehr der Entziehung)
  • Verkehrsstrafrecht (z.B. Alkohol am Steuer, Fahren ohne Führerschein & Gefährdung des Straßenverkehrs)
  • Ordnungswidrigkeitenrecht (z.B. Bußgeld wegen Geschwindigkeits- & Rotlichtverstoß oder Falschparkens)
  • Verkehrshaftungsrecht (z.B. Haftung für Schäden, Regressansprüche)
  • Verkehrsversicherungsrecht (z.B. Haftpflicht- & Kaskoversicherung)

Gemeinsam mit der Kollegin Frau RAin Elke K. Eggert betreibt er seit 2010 im Herzen von Pankow eine Bürogemeinschaft. Neben dem Verkehrsrecht vertritt er seine Mandanten auch im Arbeitsrecht, im Familienrecht und im allgemeinen Zivilrecht.