Wer ersetzt mir meinen Unfallschaden?

Viele Versicherungen neigen zunehmend dazu, die entstandenen Unfallschäden nicht mehr vollständig zu regulieren. Es wird versucht, die Schadensabwicklung sehr schnell über die Bühne zu bringen, ohne jedoch den gesamten Umfang der dargelegten Schäden zu regulieren.

Gutachten werden angezweifelt, es werden Stundensätze von Werkstätten wahllos gekürzt, Ersatzteilaufschläge nicht anerkannt. Erfahrungsgemäß hilft hier immer die Einschaltung eines Rechtsanwalts, der nicht nur die Ersatzfähigkeit von Reparaturkosten und die Wertminderung am Fahrzeug prüft, sondern auch den merkantilen Minderwert.

Neben den Sachschäden am Fahrzeug können sich aus einem Verkehrsunfall auch Ansprüche gegen die Versicherung auf Zahlung von Schmerzensgeld, Ersatz des Haushaltsführungsschadens und sogar auf die Bereitstellung eines Mietwagens ergeben. Hier sind die Berechnungsmodelle vielfältig und kompliziert; häufig auch von Gericht zu Gericht verschieden.